Adams Äpfel

Adams Äpfel, wer den Film nicht kennt, und schwarzen Humor mag: Anschauen. Bei uns war gestern Abend selbiger Film als Puppentheater angesagt. Mit viele Puppen die viel Ähnlichkeiten mit den Filmfiguren haben

Mit einem Puppenspieler ( wie der alleine nur den ganzen Text behalten kann) der den ganzen Film, ähm das ganze Stück alleine geschmissen hat. Klasse! Und schwups, waren 2 Stunden rum. Schade das. Jetzt haben wir auch kein Stück mehr auf unserer Liste, und die nächsten Figurentheatertage sind erst wieder in 2 Jahren. Menno 🙁

Veröffentlicht in Nix | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Herbsttour

So muss das sein: September, Sonntag, Sonne. Zumindest am Vormittag. Da hilft es ja alles nix: raus aufs Rad (natürlich nach einem schönem Frühstück im Garten) und eine Runde durch die Gegend gedreht. So ohne Ziel, denn der Weg ist ja das Ziel….sagt man. Also am Kanal entlang nach Westen, Die Emscher hoch zur HOAG-Trasse, kurz in Duisburg beim weltbesten Fischrestaurant vorbei..

Den Rhein hoch Richtung Rotbach, dabei die neue Emschermündung bewundert. Das wird was, wenn das mal fertig ist. Ist aber noch nicht. Den Rotbach vorbei durch Dinslaken (dort erst einmal bei einer Bäckerei gestärkt). Oha, es wird dunkel am Himmel. Dann aber mal schnell weiter. Und dann, so zwischen Hüsken Schroer und Grafenmühle, hat es mich dann (wortwörtlich) kalt erwischt. Mist. Schön durchnäßt zu Hause angekommen, und bei Temperaturen um 15 Grad war erst einmal eine heiße Dusche fällig. Egal, war ne feine Tour 🙂

Veröffentlicht in Nix | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Extase

Extase gab es gestern, oder besser Echstasy. Ist ja mal wieder September, und alle (zwei) Jahre wieder gibt es  das Figurentheater. Und eröffnet wurde das ganze gestern von Michael Hatzius mit seiner Echse. Oha, da ging es ja schon schwarz zu. Ich meine, mit viel schwarzem Humor. Genau das richtige 🙂 Die Echse und ihre Sicht der Dinge und der Welt kennen ja schon viele. Es tauchte aber auch noch eine Zecke auf und jammert über ihr Schicksal ( im verlinkten Video zu sehen). Und überhaupt, ein sehr kurzweiliges, gut unterhaltendes Programm. Und viel mehr oder minder spontanes Einbinden der Zuschauer. Klasse wars.
Donnerstag geht es weiter mit Adams Äpfel. Der Film ist schon bitter böse lustig. Da bin ich ja mal gespannt wie das Figurentheater so wird

Veröffentlicht in Nix | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Erste Ernte

So heute gibt es die erste Apfelernte


Obwohl. Stimmt nicht so ganz. Letzte Woche haben wir schon mal die ersten Äpfel zu einem Kuchen verwurstet. War lecker. Haben auch die Kollegen gesagt. Und eine wöchentlichen Kuchenlieferung angefordert. Reicht mal denen den kleinen Finger. …. 🙂

Veröffentlicht in Nix | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Denkmaltag 2017

10.09.2017. Und wieder ist er da: Der Tag des offenen Denkmals. Mal im Internet geschaut was es denn so spannendes gibt, und dann in Velen das Gut Ross mit historischer Wassermühle gefunden. Schnell den Fotoknips eingepackt, und die paar Kilometer in den Norden gefahren. Sehr interessant. Die Wassermühle wird nicht durch einen laufenden Bach angetrieben, sondern Wasser aus einem angrenzenden Teich wird 1,8 ‚fallen gelassen‘, und treibt dann eine Turbine an. Es wird auch nur so gegen 1000 m³ Wasser pro Stunde gebraucht. Da ist der Teich nach 4 Stunden leer. Naja, 4000 m³ sind ja auch schon was. Damit kann man lange den Garten wässern. Und damals wurde dann für die restliche Zeit mit Dampf weiter gesägt.

War interessant, viel gelernt. Ich freu mich schon aufs nächste Jahr.

Veröffentlicht in Nix | Hinterlassen Sie einen Kommentar